Deutschkursinhalte B2 bis C2

Ab der Mittelstufe B2 können die Teilnehmer in den Deutschkursen schon recht fließend sprechen und schreiben und sich bereits in komplizierteren Satzkonstruktionen äußern. Die Deutschlerner haben ebenfalls einen guten soliden Wortschatz. Der Schwerpunkt liegt jetzt nicht mehr auf der Grammatik, sondern auf Konversation und dem nötigen Feinschliff.

Kapitel Zwei. Deutsch-Sprachschule Berlin

Kapitel Zwei. Deutsch-Sprachschule Berlin

Das B2(1) Sprachniveau beschäftigt sich innerhalb der deutschen Grammatik mit Adjektiven, Verben, Zeitenfolgen und Nomen. Es wird im Deutschkurs viel rund um die Themen Menschen, Sprache, Orte, Konsum und Liebe diskutiert. Die Deutschschüler können den Konjunktiv II schon recht gut und auch im Perfekt fließend sprechen. Die größten Hürden des Deutschlernens sind derbereits überwunden. Der B2(2) Deutschkurs vertieft grammatikalisch Präpositionen, den Konjunktiv II, die indirekte Rede, und das Passiv. Es werden Referate und Übungen zu den Themen Beruf, Zukunft, Medien, Gesundheit, Leben und Mobilität gehalten und durchgeführt, so dass der deutsche Wortschatz enorm erweitert wird. Deutschlerner mit einem großen Lerndrang können bereits ein immenses Vokabular aufweisen und eben sogar schon in der richtigen Situation, im richtigen Kontext anwenden.

Die Mittelstufe Deutsch C1(1) erkennt der Sprecher daran, dass er mit den Deutschstudenten völlig normal reden kann, ohne Rücksicht auf eine einfache Satzstruktur, ein langsameres Sprechtempo oder eine haargenaue Artikulation schwieriger Wörter. Sie verstehen praktisch alles und können alles sagen, was sie sagen wollen. Bei der Grammatik im C1(1) Kurs
geht es vor allem um Redewiedergabe, Nominalisierung, Modalpartikeln und Adjektivendungen. Der Wortschatz fokussiert sich auf Kurzmeldungen, Gesellschaft, Ratgeber, Literatur und Kriminalität. Die C1(2) Deutschkurs Teilnehmer sprechen im Prinzip wie der deutsche Muttersprachler. Es gibt nur wenig Unterschiede. Im Deutschkurs werden der Genitiv und „es“ – Attributionen erlernt bzw. gefestigt im Rahmen eines breiten Themenspektrums wie der Psychologie, dem Theater, der Wissenschaft & Forschung, der Reden und der Malerei. In diesen Kursen ist Politik und Geschichte besonders beliebt und gefragt. Die Deutsch als Fremdsprachen Lehrer sind meist neben der Germanistikausbildung auch Politikwissenschaftler oder Journalisten.

Die Oberstufe Deutsch C2 spricht sehr gut. Manche sogar noch besser als Muttersprachler. Mitunter stellen dies Sprachstudent/innen, Dolmetscher/innen, Jurist/inne oder andere Berufsgruppen dar, die sich mittels gewählter und professioneller Ausdrucksweise im Beruf behaupten müssen. Hier geht es oft um das Erlernen von deutschem Fachvokabular.

Die Freude ist groß, wenn der Sprachpartner gegenüber keine Unterschiede zu einem Deutschen bemerkt, außer vielleicht ein wenig am Akzent. Deutsch lernen lohnt sich! :)

Comments are closed.